Kommunalblog Lehrte

Zusammenhalt vs. Inhalt – SPD steuert auf Konflikt zu

Posted in Allgemein by kommunalblog on 27. September 2007

Man muss kein Hellseher sein, um schon jetzt eine kleine Prophezeiung zu wagen: Mit der Präsentation des C-Geländes zum jetzigen Zeitpunkt hat Frau BM Voß ihrem SPD-Fraktionsvorsitzenden wahrscheinlich keinen Gefallen getan bzw. die Zustimmung von Hans Ahrens zu dem Verfahren (s. Anzeiger v. 17.09.) hat ihn selbst in eine ungute Situation gebracht.

Wahrscheinlich ist noch vielen in Erinnerung, dass schon beim A-Gelände die Fronten zwischen der Fraktion und der größten Abteilung des SPD-Ortsvereins, der Kernstadt, recht verhärtet waren. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass diese Diskussion wieder aufbricht (nach den gestrigen Vorstellungen) und dass dieser Streit auch den Wahlkampf überlagern wird. Schwerlich vorstellbar, dass die wenigen aufmüpfigen und kritischen PolitikerInnen dieser Stadt angesichts des großen „Unheils“ auf dem C-Gelände nun den Mund halten, bloß weil der Fraktionsvorsitzende für seinen Wahlkampf ein Art „Zusammenhalt“ zeigen will. Da müssten sich die Fraktionsschergen schon ziemlich ins Zeug legen bzw. am besten wäre es wohl, den Diskussionsprozess bis mind. Frühjahr 2008 hinaus zu zögern, so dass bis dahin kein offener Streit entbrennt.

Andererseits könnte der nahende Wahlkampf natürlich auch eine Chance sein für das ehemalige Zuckergelände: Vielleicht ist der nun an allen Seiten aktive Hans Ahrens zu Zugeständnissen bereit, wenn er dadurch seine seinen Unterstützerkreis vergrößern kann. Würde er sich aufschwingen zum großen Städteplaner, könnte er sich Freunde machen.

Alles das ist natürlich prima für die CDU, denen ja bekanntlich ein Baumarkt (egal wie groß) recht egal ist. Die haben ab jetzt die großartige Chance das Thema so richtig anzuheizen, so dass Hans Ahrens tagtäglich mit dieser Thematik konfrontiert wird.

Bleibt die Frage, was die GRÜNEN eigentlich so zu machen gedenken. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Fraktionsvorsitzender Ronald Schütz mittlerweile so lahm ist, dass er im Strudel des SPD-Mittelmaßes untergehen will. Irgendwie glaube ich noch an das Ass in der Hinterhand, damit endlich mal wieder ein Profil in diese Partei kommt.

Werbeanzeigen

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] a comment » Also mal vorweg: Hier ist ein Blog-Artikel, zwei Jahre alt, der einfach mal belegen soll, wie furchtbar mühsam und […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: