Kommunalblog Lehrte

Juso-Konferenz in Lehrte ohne Ahrens

Posted in Allgemein by kommunalblog on 26. Februar 2007

Naja, über die Ergebnisse der Juso-Unterbezirkskonferenz und deren Auswirkungen auf die Drehung der Erde kann sicherlich gestritten werden, aber zwei Dinge lohnen sich, an dieser Stelle herauszitiert zu werden:

a) die Jusos Lehrte können sehr wohl inhaltlich arbeiten, bzw. visionäre Anträge stellen und diese begründen

b) Hans Ahrens hat keine Ahnung von Parteiarbeit

zu a) Es ist schon nicht schlecht, dass ausgerechnet die Lehrter Jusos mit ihren Anträgen zur SPD-Urwahl (Grundsatzprogramm) und zu den Bürgerbegehren positiv aufgefallen sind. Gerade innerhalb der Lehrter Sozi-Szene ist demokratische Teilhabe in den höheren Ebenen ja nicht unbedingt groß angesagt, so dass diese basisdemokratischen Bekenntnisse durchaus ein Signal darstellen. Die Jusos könnten und sollten hier auch in Lehrte ihren eigenen Weg gehen und dies konsequent, auch wenn manchmal „pragmatische“ Entscheidungen angesagt wären

zu b) Wo war eigentlich Hans Ahrens am Samstag? Wie man dem Anzeiger für Lehrte und Burgdorf von heute entnehmen kann, hat Lehrtes neuer Spitzensozialdemokrat durch Abwesenheit geglänzt. Eigentlich ist das kein Grund zum Wundern, umgekehrt wäre es erstaunlich gewesen, Hans Ahrens bei den Jusos zu erwischen. Aber es ist furchtbar dumm von ihm! Der Mann will gewählt werden und zwar auch von Burgdorfern und Uetzern und sicherlich hätte es sich gut gemacht, mal das Gesicht hinzuhalten. Bisher habe ich noch keine Erkenntnisse darüber, ob Bernd Lange schlauer gewesen ist, aber zuzutrauen wäre es ihm. Nun wird sich Ahrens damit rausreden, dass er derartige „Spielchen“ nicht nötig hat und … überhaupt … hätte eingeladen werden müssen … aber ich bin mir sicher, dass auch Hans Ahrens tief in seinem Innersten weiß, wie unrecht er hat.

Am Ende zeigt dies alles nur den tiefen Gesinnungsspalt zwischen den Lehrter Jungsozis und dem leider inzwischen sehr etablierten Ahrens, der mit einer Mischung aus Vereinsmeier und HansWurst noch punkten kann.

Da kann man den Jusos nur wünschen, dass Sie nicht irgendwann für Hans Ahrens Wahlkampf machen müssen. Das wäre unerträglich unglaubwürdig und jeder weiß das.

Werbeanzeigen
Tagged with: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: